Unica Zürn - DUNKLER FRÜHLING


Unica Zürn - DUNKLER FRÜHLING

Artikel-Nr.: 978-3-387536-334-0

in Vorbereitung, Erscheinungstermin: Juli 2019

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
14,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Über die Schwierigkeiten des Erwachsenwerdens ...

Dunkler Frühling ist die beklemmende Studie eines pubertierenden Mädchens auf dem Weg ins Erwachsensein. Die stets Kritik übende Mutter empfindet die Heranwachsende als feindlich, den brutal egoistischen Bruder verabscheut sie und in den zärtlichen Gesten des meist abwesenden Vaters entdeckt sie etwas entmutigend Gewohnheitsmäßiges. Alle ihre Träume münden in Enttäuschung und Schwermut. Unverstanden von den Eltern steuert das Leben des Mädchens auf eine Katastrophe zu. Unica Zürn, die an der Seite von Hans Bellmer als Künstlerin und Schriftstellerin in Paris lebte und freiwillig aus dem Leben schied, reflektiert in diesem Text ihre eigene Lebensgeschichte. Dicht und bewundernswert feinfühlig gilt dieses zeitlos aktuelle letzte Werk von Unica Zürn als Kult-Roman!

Roman, ca. 80 S., kart.

 

Unica Zürn (1916–1970) war zunächst bei der Ufa und als Journalistin tätig, bevor sie Anfang der 1950er Jahre nach Paris ging. Dort begann sie zu dichten und zu zeichnen und unterhielt enge Kontakte zu den Pariser Surrealisten. Anfang der 60er Jahre kam bei Unica Zürn eine paranoide Schizophrenie zum Ausbruch, die mehrere Krankenhausaufenthalte zur Folge hatte. 1970 nahm sie sich mit einem Sprung aus dem Fenster der Wohnung, in der sie mit ihrem Lebensgefährten, dem Künstler Hans Bellmer lebte, das Leben. 

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Zürn, Unica, Prosa deutschsprachiger Autoren, Novitäten