Regina Rehm-Krause - LIOBA UND DAS GEHEIMNIS DER VERSCHWUNDENEN SALZFUHRWERKE


Regina Rehm-Krause - LIOBA UND DAS GEHEIMNIS DER VERSCHWUNDENEN SALZFUHRWERKE

Artikel-Nr.: 978-3-87536-260-2
8,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Altersgruppe: 8-12 Jahre Lüneburg im Jahr 1367. Die Kaufleute der Hansestadt sind außer sich: Seit Wochen werden die Handelsfuhrwerke überfallen und ausgeraubt. Eine Abordnung der Schwarzen Hansereiter soll die Überfälle aufklären. Unterdessen beobachten Lioba, die Tochter des Reitenden Dieners Garlop, und ihre Freundin Beatrice merkwürdige Vorgänge in der Stadt. Gemeinsam mit ihren Brüdern suchen die Mädchen auf eigene Faust nach den Dieben. Dabei machen sie eine aufregende, nicht ganz ungefährliche Entdeckung. Eine historische Kriminalgeschichte für Kinder, mit ergänzenden Erklärungen zum Alltag in einer mittelalterlichen Handelsstadt. Für Lehrerinnen und Lehrer gibt es Begleitmaterial für den Schulunterricht (wahlweise für die 4. Klassenstufe oder für die Klassenstufen 5 und 6 aller Schulformen).

Eine historische Kriminalgeschichte für Kinder, mit ergänzenden Erklärungen zum Alltag in einer mittelalterlichen Handelsstadt. Mit vielen farb. Illustr. von Vitali P. Konstantinov, 80 S., kart.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Rehm-Krause, Regina, Merlin Regional