Marie NDiaye - HILDA


Marie NDiaye - HILDA

Artikel-Nr.: 978-3-87536-233-6

Neuauflage erscheint im Sommer 2017.

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
10,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Ein Gesellschaftsspiel mit Namen „Hilda“

Madame Lemarchand sucht ein Dienstmädchen. Da vernimmt sie den Namen „Hilda“ einer jungen Frau aus der Stadt, der in ihr eine Vielzahl von Erwartungen und Begierden weckt. Hilda soll ihr alle möglichen Dienste erfüllen, aber das ist nicht alles, Madame Lemarchand möchte auch Hildas Freundschaft besitzen, ihre Schönheit und Jugend. Das Geschäft vollzieht sie über Franck, den Ehemann von Hilda. Aus dem anfänglichen Stellengesuch entwickelt sich mehr und mehr ein Machtspiel, das von der Autorin erbarmungslos zu Ende geführt wird.

Dieses erste Bühnenwerk der französischen Autorin Marie NDiaye, die bislang als Romanautorin bekannt ist, wurde im Frühjahr 2002 mit großem Erfolg in Paris uraufgeführt.

Theaterstück, Deutsch von Almut Lindner, Merlin Theater, 84 S., kart.

Marie NDiaye ist 1967 in Pithiviers (Loiret) geboren. Mit 18 Jahren Abitur und Veröffentlichung ihres ersten Romans „Quant au riche avenir” bei Editions de Minuit. Es folgen weitere Romane, von denen „Rosie Carpe” mit dem Prix Femina und „Drei starke Frauen“ mit dem Prix Goncourt ausgezeichnet werden, den beiden wichtigsten Literaturpreisen Frankreichs. Im Auftrag von Radio France schreibt sie 1999 „Un amour déraisonnable“, was den Beginn ihrer Arbeit als Dramatikerin markiert. Seither hat Marie NDiaye sieben Theaterstücke geschrieben, davon eines zusammen mit ihrem Ehemann Jean-Yves Cendrey. 2003 wird das Stück „Papa doit manger” an der Comédie Française uraufgeführt. In Deutschland erhält sie 2010 gemeinsam mit ihrer Übersetzerin Claudia Kalscheuer den Jürgen Bansemer und Ute Nyssen Dramatikerpreis.

Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
Olivier Py - DIE FEIER DES LABYRINTHS und THEATER Olivier Py - DIE FEIER DES LABYRINTHS und THEATER
14,80 € *
Joël Pommerat - DIE WIEDERVEREINIGUNG DER BEIDEN KOREAS Joël Pommerat - DIE WIEDERVEREINIGUNG DER BEIDEN KOREAS
14,90 € *
Jean Genet - DIE ZOFEN Jean Genet - DIE ZOFEN
10,00 € *
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
Details zum Zubehör anzeigen

Auch diese Kategorien durchsuchen: NDiaye, Marie, Novitäten, Merlin Theater